Home
+++ News 2017 +++
Kreativität managen
Nachhaltige Mobilität
Referenzen
Leistungsangebote IT
Kooperationspartner
Impressum
ARCHIV
 


Die öffentliche Meinung wird in Sachen Elektromobilität wahrlich schwer gebeutelt: durch Fehl- und Falschinformationen verunsichert, durch die Politik zwar mit gutem Willen aufgegleist, jedoch wenig hilfreich promoted.

Fakt ist, dass Elektromobilität bereits jetzt für 90% der Fahrereignisse in Mitteleuropa die "100%-Individual-Mobilitätslösung" darstellt. Wenn Menschen flächendeckend die Chance erhielten, e-mobile Erfahrung im wahrsten Sinne des Wortes zu sammeln und das eigene Fahrverhalten realitätsbezogen zu überprüfen, so hätte bereits Ende des letzten Jahrtausends die Elektromobilität in Verbindung mit erneuerbarer Energieversorgung mehr als ein Nischenmarkt bedienen können, von der Marktdurchdringung in heutiger Zeit ganz zu schweigen.

Ausgelöst durch die erste Ölkrise 1973/74 führte ein Umdenkungsprozess beim Büroinhaber von PERKON statt, der dazu führte, zukunftsfähige Alternativen in der Moblität zu recherchieren.

Beginnend bei Leichtelektrofahrzeugen, die nach wie vor völlig zu Unrecht ein Nischendasein fristen, entwickelte sich bei PERKON besonderes Interesse an umweltverträglichen, energieeffizienten und vor der Markteinführung stehenden Antriebs- und Treibstofftechnologien.

Bewusst eingesetzte Individualmobilität führt zu erhöhter Lebensqualität. Technologievielfalt fördert den Wettbewerb.

Über die europaweit erste vergleichende Studie, die sich 2000 / 2001 mit belastbaren, vor der Markteinführung stehenden Mobilitätskonzepten befasste, hat PERKON gemeinsam mit dem langjährigen Partner WP Consulting in Bremerhaven nun eine über Langzeitrecherche erstellte Studie zur Zukunft der E-Mobilität im Mai 2008 veröffentlicht.

Luc Perraudin hat maßgeblich die Gründung der ElektroFahrzeug-Instituts GmbH initialisiert, die dem EFI 2009 dem Gründerpreis Plug&Work von HannoverImpuls einbrachte. Bis Ende 2012 brachte sich Luc Perraudin während der Aufbauphase des EFI mit Engagement als Beirat ein.

Seit 2011 traegt PERKON entscheidend bei an der Popularisierung der Elektromobilitaet u.a. in der Ko-Organisation, der Durchfuehrung der World Advanced Vehicle Expedition WAVE und aktiven Mitwirkung als Team- bzw. Support-Team-Mitglied.
Seit 2016 als Mitglied eines global agierendes Netzwerks, das nicht nur emobile Events ausrichtet, sondern auch vertrieblich und im Generieren neuer Geschaeftsmodelle kompetent ist.


  • Operative Konzeptionen fuer Elektromobilitaet in verdichteten Wohnbereichen
  • Studien zu technologisch und marktbelastbaren innovativen Automobil-Technologien
  • Vergleichende CO²-Bilanzierung automobiler Technologien
  • Projektmanagement mit Schwerpunkt auf energieeffiziente und nachhaltige Antriebstechnologien (Wertschöpfungserweiterung nach dem Upsizing-Prinzip)
  • Veranstaltungsmanagement von Symposien, Foren, Seminaren nachhaltiger Mobilität inkl. Konzeption, Planung, Organisation, Koordination und Durchführung
  • Moderation von o. g. Veranstaltungstypen
 
Top